top of page

Gesundheitslotsinnen - in Trudering-Riem & Feldmoching-Hasenbergl

Sie sind an einer Beratung durch unsere Gesundheitslotsinnen interessiert?

Sie möchten auch Gesundheitslotsin werden? 

Sie sind an einer Gesundheitsexpertin für Vorträge oder Gruppenaktivitäten in Ihrer Einrichtung interessiert? 

Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen an: 

GesundheitsTreff Riem

Telefon: (089) 233 28 720

gesundheit-riem.gsr@muenchen.de
 

GesundheitsTreff Hasenbergl 

 Telefon: (089) 203 23 65 11 

gesundheit-hasenbergl.gsr@muenchen.de 

 

 

Bei allgemeinen oder stadtteilübergreifenden Fragen wenden Sie sich an:

Jessica Rüger, Projektleitung

Telefon: 089 50 50 05 oder 0176 40 700 248

riemgl@donnamobile.org oder gl-hasenbergl@donnamobile.org

Die nächste Schulung zur Gesundheitslotsin startet im April 2024 im Stadtteil Hasenbergl! Sie kommen aus Feldmoching-Hasenbergl und möchten gerne Gesundheitslotsin werden? Dann kontaktieren Sie den GesundheitsTreff Hasenbergl für weitere Informationen und die Anmeldung. 

Die Schulung dauert drei Monate und findet zwei Mal pro Woche für jeweils 3,5 Stunden statt. Die Qualifizierung ist kostenlos. Während der weiteren Projektlaufzeit werden nach der Qualifizierung weiterhin verschiedene Fortbildungen angeboten.

Was sind Gesundheitslotsinnen?
Gesundheitslotsinnen sind Frauen, die andere Frauen aus dem Stadtteil in allen Lebensphasen zu gesundheitlichen Themen und Fragen individuell beraten. Sie haben in einer dreimonatigen Schulung ein breites Wissen aus verschiedenen Gesundheitsbereichen erworben und geben dieses Wissen gerne weiter. 

Sie kennen sich im Stadtteil aus, unterstützen vor Ort und helfen, Termine bei den passenden Ärzt:innen, Therapeut:innen oder Einrichtungen zu machen. Neben Beratungen bieten die Gesundheitslotsinnen auch Gruppenangebote und Vorträge an und können dafür auch von Einrichtungen vor Ort angefragt werden. 

Wo sind die Gesundheitslotsinnen?
Die Gesundheitslotsinnen sind in Feldmoching-Hasenbergl und Trudering-Riem aktiv. Sie bieten Beratungen und Gruppenangebote in den GesundheitsTreffs sowie Einrichtungen im Stadtteil an.  

Wie läuft die Beratung ab?

Das Beratungsangebot ist kostenfrei und steht in 21 Sprachen zur Verfügung. Die Beratungen finden im GesundheitsTreff Riem bzw. Hasenbergl statt. Für einen Beratungstermin kontaktieren Sie bitte den GesundheitsTreff. 

 

 

 

 

Foto Postkarte Hasenbergl.PNG
Foto Postkarte Riem.PNG

Das Projekt wird gefördert von:

gesundheitsreferat Logo.tif
bottom of page